Küche der Zukunft
Die Challenge für Vorreiter:innen

Bio, pflanzliche Küche, Regionalität, Clean Label. Ihr kennt die Trends der Zeit und habt Lust drauf, mit eurer Großküche in diese Richtung weiterzugehen?

Wir begleiten 25 Großküchen mit Schwerpunkt Schule & Kindergarten in 5 Bundesländern individuell und praxisnah auf ihrem Weg zur Küche der Zukunft.

Und das ist unsere Challenge für euch:

  • Bringt ihr euren Bio-Anteil aufs nächste Level?
  • Könnt ihr eure Lebensmittelabfälle weiter reduzieren?
  • Schafft ihr es, mehr pflanzliche Gerichte zu verkaufen?
  • Gelingt es, euer bäuerliches Netzwerk ausbauen?

Wollt ihr zur KÜCHE DER ZUKUNFT werden?

Dann bewerbt euch jetzt!

Wir starten im Herbst 2024.

– – –

Noch unsicher, ob die Challenge etwas für euch ist?

Kommt zu unserem Infotermin am 18. Juni – Anmeldung hier

DAS IST FÜR EUCH DRIN

  • Vor Ort Beratung durch erfahrene Berater:innen von BIO AUSTRIA und ZUKUNFT ESSEN
  • Vorbereitung Bio-Zertifizierung & einmaliger Kontrollkosten-Zuschuss
  • Erweiterung des Lieferant:innen-Netzwerks um verlässliche Bio-Betriebe
  • Koch-Workshop “Pflanzenreich” für Mitarbeiter:innen aus eurer Küche
  • Austausch und Vernetzung mit anderen motivierten Küchenleiter:innen
  • Marketing-Boost für eure Kommunikation nach innen & außen
  • Pressearbeit rund um eure Vorzeige-Küche

EURE VORTEILE

  • Zufriedenheit euer Kund:innen und Gäste
  • Stärkung eurer Marke durch gelebte Nachhaltigkeit
  • Vorsprung bei Ausschreibungen dank nachhaltiger Beschaffung
  • Identifikation & Motivation eurer Mitarbeiter:innen
  • Sichtbarkeit – euer Engagement wirkt und wird gesehen!

ABLAUF DER BEWERBUNG & START

icon

bis 31. Mai 2024

Bewerbung abschicken &
Selbstcheck machen

icon

bis 15. Juni 2024

persönliches
Gespräch

icon

bis 30. Juni 2024

Fixe Zusage
für die Teilnahme

icon

Herbst 2024

Kick Off mit
gemeinsamer Zielsetzung

icon

Umsetzung

Beratung und
erste konkrete Schritte

VORAUSSETZUNGEN

  • Ihr seid motiviert und wollt euch für eine lebenswerte Zukunft ausrichten.
  • Ihr investiert ca. 5 Stunden pro Monat in die Challenge.
  • Ihr bringt Kooperationsgeist mit und seid bereit, euer Wissen und eure Erfahrungen zu teilen.
  • Ihr seid bereit, euch Bio-zertifizieren zu lassen oder seid schon zertifizert.
  • Ihr stellt den Berater:innen relevante Daten zur Verfügung, um euch zielgerichtet begleiten zu können.

EUER CHALLENGE-TEAM

Die Challenge ist eine Kooperation von ZUKUNFT ESSEN mit BIO AUSTRIA, BIO AUSTRIA Niederösterreich, BIO AUSTRIA Oberösterreich, Bio Ernte Steiermark und BIO AUSTRIA Kärnten.

Jede Küche der Zukunft wird von einem regionalen Großküchen-Berater / Beraterin von BIO AUSTRIA und von einem Berater für nachhaltige Gemeinschaftsverpflegung seitens ZUKUNFT ESSEN begleitet.

Wir freuen uns darauf, euch kennenzulernen.

PERSÖNLICHES GESPRÄCH

Ihr habt ein konkretes Anliegen oder eine Frage?

Wir freuen uns auf ein persönliches Gespräch mit euch.

Hier könnt ihr einen kostenlosen Online-Termin mit Anna Strobach vereinbaren.

KOSTEN UND BEWERBUNG

Der Wert der Challenge beläuft sich auf € 4.995 pro Betrieb. Die Challenge wird von Bund, Ländern und europäischer Union finanziert.

Der Preis für die Teilnahme beträgt daher nur € 995 brutto (=netto) pro Betrieb bzw. Küche.

Die Challenge wird in Wien, Niederösterreich, Oberösterreich, Steiermark und Kärnten umgesetzt. Es gibt fünf Plätze pro Bundesland.

Ihr wollt dabei sein? Bewerbt euch jetzt.

Die Fixplätze werden nach einem kurzen persönlichen Gespräch im Juni 2024 vergeben.

Organisation

Bitte gebt Namen und Adressdaten eurer Organisation an und ob es sich um eine private, öffentliche oder gemeinnützige Organisation handelt.

Bereich

Persönliche Daten

Bitte gebt Anrede und Namen an sowie die Funktion unserer Ansprechperson in eurer Organisation an.

Kontaktdaten

Bitte gebt eure Kontaktdaten an.

Angebot

Bitte gebt an, welche Art von Verpflegung ihr anbietet.

Angebot *

Settings

Bitte gebt die Altersgruppen der Menschen an, die ihr mit Essen versorgt.

Setting *

Euer Commitment für unsere Challenge

Wir werden gemeinsam mit euch Ziele setzen, die Schritte dorthin erarbeiten und euch bei der Umsetzung unterstützen.

Wer in diesen Bereichen einen nächsten Schritt setzen möchte, ist bereit für unsere Challenge.

Ja, wir wollen... *

Zertifikate / Siegel / Auszeichnungen

Hier könnt ihr Zertifizierungen, Siegel und Auszeichnungen anführen, auf die ihr besonders stolz seid und auch die entsprechenden Dokumente hochladen.

Wollt ihr Dokumente hochladen?

Eure Website

Bitte gebt hier die URL eurer Webseite an.

Euer Social Media Auftritt

Falls ihr Social Media betreibt, gebt hier die URLs von euren Social Media Profilen an.

Warum wollt ihr dabei sein bei der Küche der Zukunft Challenge? Was ist eure Motivation?

Wollt ihr laufend inspiriert und motivert werden?

Mit unserer Rückenwind Post werdet ihr Teil unserer Gemeinschaft an Vorreiter:innen, erhaltet spannende Neuigkeiten und Hintergrundinformationen zum Thema Schul- und Kindergartenverpflegung und werdet regelmäßig zu unseren Online-Veranstaltungen eingeladen.

Newsletter *
Zustimmung *
Diese Zustimmung kann ich jederzeit widerrufen. Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

HINTER DEN KULISSEN

Die Küchen der Zukunft Challenge ist Bestandteil des Projekts “Bio in der Großküche? Das geht!”. Dieses Projekt wird von BIO AUSTRIA in Kooperation mit ZUKUNFT ESSEN gestaltet und von Bund, Ländern und europäischer Union gefördert.

EU Bio Logo

WOZU EIGENTLICH MEHR BIO?

Bio bringt’s! Bio schont unsere Umwelt, das Klima und fördert die Artenvielfalt. Bio ist echt regional, fast auf jedem 4. landwirtschaftlichen Betrieb in Österreich werden hochwertigste Lebensmittel nach Bio-Standards hergestellt. Zudem sind Bio-Lebensmittel 100% frei von Gentechnik und von gesundheitsschädlichen Rückständen. Den Tieren geht es besser, sie haben mehr Platz und Auslauf.

Ihr wollt noch mehr erfahren?

WAS MACHT BIO AUSTRIA?

BIO AUSTRIA unterstützt in ganz Österreich Küchenleiter:innen und Einkäufer:innen. Neben Beratungen bietet der Verein auch umfassende individuelle Lieferantensuche, Schulungen, Bewusstseinsbildung für Konsument:innen, Workshops, Exkursionen und Symposien zum Thema Bio in Großküchen an.

Zudem setzt sich BIO AUSTRIA aktiv für einen verpflichtenden Bio-Anteil in Küchen der Gemeinschaftsverpflegung ein. Dafür sind Expert:innen in diversen Gremien aktiv und lassen bei zahlreichen Initiativen ihre fachliche Expertise einfließen.

Diese Bestrebungen tragen Früchte: Im Juni 2021 wurde im Rahmen des Aktionsplans der Nachhaltigen Beschaffung der Einsatz von Bio-Lebensmitteln in Großküchen beschlossen. Seit 2023 sollen in Großküchen 25 % Bio-Lebensmittel zum Einsatz kommen.

Ihr wollt noch mehr erfahren?

Bio Austria Logo Stakeholdermap ZUKUNFT ESSEN 2